Logo Helmholtz Zentrum München

Tipps zur Blutabnahme

Video zur Blutabnahme

Tipps zur erfolgreichen kapillaren Blutentnahme

[Bilder folgen]

>> Grundsätzlich kann das Blut wahlweise kapillar oder venös entnommen werden <<

Zur erfolgreichen Durchführung des Typ 1 Diabetes Früherkennungstests benötigen wir 200 µl Vollblut!!

Das System:

Safety Lanzette Super von Sarstedt

Microvette Serum 200 µl mit vormontierter Kapillare und Abnahmerand


 1. Vorbereitung

  • Ziehen Sie sich Handschuhe an!
  • Stellen Sie sicher, dass die Hände des Kindes warm und gut durchblutet sind.
  • Falls dies nicht der Fall ist: Knetspiele (z.B. mit einem weichen Ball oder Knetmasse), oder ein kurzes Bad (3 bis 5 min) der Hände im warmen Wasser helfen!
  • Desinfizieren Sie die Punktionsstelle.

 

2. Die Punktion

    • Bei kleinen Kindern eignet sich der Daumen am besten.
    • Wählen Sie die Punktionsstelle am besten mitten an der Daumenbeere.
    • Drücken Sie den Finger mit leichtem Druck zur Spitze hin zusammen.
    • Entfernen Sie die Schutzkappe der Safety Lanzette durch Drehen und setzen Sie die Lanzette fest auf! Drücken Sie anschließend den Auslöseknopf.

     

    3. Die Blutentnahme

    • Halten Sie den Finger des Kindes so, dass der Blutstropfen nach unten ‚hängt ‘ und Sie ihn mit der vormontierten Kapillare direkt auffangen können!
    • Halten Sie die Kapillare an den Blutstropfen, möglichst ohne den Finger direkt zu berühren!
    • Ein leichtes Drücken und Massieren zur Fingerspitze hin hilft den Blutfluss anzuregen. Halten Sie die Hand jedoch nicht zu fest, die Fingerknöchel dürfen nicht weiß sein.
    • Vermeiden Sie ein Abwischen des Fingers zwischendurch, da dies die Blutgerinnung anregt.
    • Achten Sie darauf, dass das Blut aus der Kapillare in das Röhrchen läuft. Ein leichtes Klopfen des Röhrchens auf festen Untergrund hilft!
    • Verschlusskappe inkl. Kapillare durch leichtes Drehen entfernen und als Einheit verwerfen.

    WICHTIG: Da die Kapillare verworfen wird, zählt nur das Blut, was sich direkt im Röhrchen befindet!!

    • Sollte die Kapillare verstopft sein, können Sie das Blut auch über den Rand des Röhrchens in das Gefäß abtropfen lassen.
    • Nach Beendigung der Blutentnahme säubern Sie den Finger mit einem feuchten Tuch und verwenden Sie ggfs. ein kleines Pflaster.

     

    4. Probenröhrchen verschließen

    • Verschlusskappe vom Gefäßboden abnehmen und Röhrchen verschließen („Klick“).
    • Proben gründlich aber schonend mischen.

     

    Hier finden Sie alle Informationen noch einmal als PDF-Dokument zum Download.

     

     

     

     

     

    Kontakt

    Univ.-Prof. Dr. Anette-G. Ziegler

    Besucheranschrift: 
    Helmholtz Zentrum München
    Institut für Diabetesforschung
    Heidemannstraße 1
    D - 80939 München

    Post- und Rechnungsanschrift: 
    Helmholtz Zentrum München
    Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
    Institut für Diabetesforschung
    Ingolstädter Landstr. 1
    D - 85764 München-Neuherberg

    Kostenfreie Rufnummer
    0800 - 4 64 88 35

    diabetes.frueherkennungnoSp@m@helmholtz-muenchen.de