Logo Helmholtz Zentrum München

Wie kann ich mein Kind testen lassen?

Die Untersuchung

Die Untersuchung kann im Alter von 2 bis 10 Jahren im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung (U7 bis U11) oder auch bei jedem anderen Praxisbesuch durchgeführt werden. Jedes Kind kann 2 Mal an Fr1daplus teilnehmen, sofern kein frühes Stadium des Typ-1-Diabetes festgestellt wurde. Seit der letzten Untersuchung müssen mindestens 12 Monate vergangen sein: Ein Kind kann also beispielsweise während der U7a an der Studie teilnehmen und dann noch einmal während der U11.

Die Bestimmung der Inselautoantikörper erfolgt anhand weniger Blutstropfen. Diese werden durch einen kleinen Stich in den Finger gewonnen. Die Blutprobe wird an das Labor des Instituts für Diabetesforschung geschickt und dort untersucht. Die Blutabnahme am Finger stellt für Ihr Kind keinerlei Gefahr oder Risiko dar. Es könnte zu einem kleinen Bluterguss, einer Schwellung oder einer Infektion kommen. Das Risiko für eine Infektion ist aber sehr gering.

Machen Sie mit und lassen Sie Ihr Kind einfach und kostenlos in Ihrer Kinderarztpraxis testen!

Sollte Ihre Kinderärztin bzw. Ihr Kinderarzt den Test nicht durchführen, wenden Sie sich einfach an uns.